• Über mich

    Ich bin Laura, 25 Jahre alt und komme ursprünglich aus der schönen, niederbayrischen Hauptstadt Landshut. Mittlerweile wohne ich in Nürnberg, nachdem ich 2016 für mein Wirtschaftswissenschaftsstudium dorthin gezogen bin. Bevor es mich nach Franken gezogen hat, habe ich in München und dem wunderschönen Hamburg gelebt. Freizeit Jeder braucht ein Hobby: meines sind die Pferde. Schon seit der frühesten Kindheit (Beweisbild wird bald folgen: Laura 18-Monate beim Ponyreiten) habe ich Kontakt zu Pferden und habe ihn immer weitergepflegt. Diese Abwechslung schafft mir genau den Ausgleich zum Studium und Alltagsstress, den ich brauche. Aber nicht nur Pferde interessieren mich (keine verrückte Pferdefrau!). Mich trifft man nämlich nicht nur im Stall in dreckigen…

  • Ab nach Teneriffa

    Seit gut zwei Jahren bin ich nun schon mit Daniel zusammen und wir haben es immer noch nicht geschafft so wirklich in den Urlaub zu fahren. Bisher hatten wir nur Wochenend-Trips und eine Fahrrad-Tour durch Deutschland (war aber auch wirklich genial, muss man zugeben). Aber jetzt ist es Zeit geworden zusammen in den Flieger zu steigen und mal etwas Neues auszuprobieren. Planung Nachdem wir beide ziemlich viel Zeit für unser Studium aufwenden müssen und ich so gar nicht zufrieden mit dem Verlauf des letzten Semesters bin, ist ein Urlaub bitternötig. Raus und mal nichts davon hören, was heute auf der To-Do-Liste steht. Es wird nur Listen geben auf denen Dinge…

  • „Warum machst du den Blog eigentlich?“

    Die wohl meist gestellte Frage, die ich zurzeit wohl zu hören bekomme : ,,Warum machst du das eigentlich?“ Damit gemeint: mein Start mit Instagram und einem persönlichen Blog. Ich muss jedes Mal neu überlegen. Bei jedem Gesprächspartner muss man darauf achten, welchen Antrieb man für den Blog in den Mittelpunkt stellt. Die einen reagieren nämlich nicht wahnsinnig begeistert, wenn man antwortet, dass man mit dem Bloggen angefangen hat, um besser in Fotographie zu werden. „Dazu musst du aber ja nicht auf Instagram ein Profil haben.“ – Stimmt! Aber es motiviert ganz eindeutig mehr, wenn man seine Arbeit anderen präsentiert. Man versucht schnell besser zu werden, die Bilder professioneller zu bearbeiten…